Verhaltenskodex

Verhaltenskodex

Onlineschulungen

  • Pünktliches und nichtalkoholisiertes Erscheinen
  • Kamera anschalten
  • Potenzielle Störquellen ausschalten (z.B. Telefon, Outlook)
  • Rücksichtsvoller Umgang mit Wortmeldungen, keine Zwischenrufe oder Stummschalten anderer Teilnehmer
  • Verspätungen führen zum Ausschluss aus der Onlineschulung
  • Wir fordern Aufmerksamkeit und Mitarbeit!
  • Onlineschulung nicht während der Sitzung oder in der Pause verlassen
  • Respekt vor dem Referenten
  • Für die Onlineschulung bei den Unternehmen gilt Dresscode Business, sofern nicht anderweitig etwas abweichendes festgehalten ist
  • Für die internen Workshops gilt der Dresscode Smart Casual.
  • Sollte die Teilnahme an einer internen oder externen Onlineschulung für einen Junior Consultant kurzfristig nicht mehr möglich sein, so ist sich bis 18 Uhr des Vortages beim Vorstand Weiterbildung abzumelden.
  • Wird ohne rechtzeitige Abmeldung nicht an einer internen Onlineschulung teilgenommen, so erfolgt ein sofortiger Ausschluss von allen JCNetwork Veranstaltungen für sechs Monate. Im Wiederholungsfall kommt es zu einem dauerhaften Ausschluss.
  • Betrifft die Nichtteilnahme eine externe Onlineschulung, so erfolgt ein sofortiger Ausschluss des Junior Consultants von allen JCNetwork Veranstaltungen für 12 Monate sowie eine Strafzahlung an das JCNetwork in Höhe von 100,00€. Im Wiederholungsfall folgen eine erneute Strafzahlung sowie ein dauerhafter Veranstaltungsausschluss.

Digitale Firmenkontaktmesse

  • Die Teilnahme an der digitalen Firmenkontaktmesse ist verpflichtend.
  • Pünktliches und nichtalkoholisiertes Erscheinen
  • Sollte die Teilnahme für einen Junior Consultant kurzfristig nicht mehr möglich sein, so ist sich bis 18 Uhr des Vortages beim Vorstand Weiterbildung abzumelden.
  • Erfolgt eine Nichtteilnahme ohne vorhergehende Abmeldung,  so resultiert dies in einem sofortigen Ausschluss des Junior Consultants von allen JCNetwork Veranstaltungen für 12 Monate sowie eine Strafzahlung an das JCNetwork in Höhe von 100,00€. Im Wiederholungsfall folgen eine erneute Strafzahlung sowie ein dauerhafter Veranstaltungsausschluss.
  • Offenes, freundliches und höfliches Auftreten gegenüber den Firmenvertretern
  • Kamera anschalten bei Videocalls
  • Für die Firmenkontaktmesse gilt der Dresscode Business!

Digitales Unternehmensplenum

  • Pünktliches und nichtalkoholisiertes Erscheinen
  • Kamera anschalten
  • Potenzielle Störquellen ausschalten (z.B. Telefon, Outlook)
  • Rücksichtsvoller Umgang mit Wortmeldungen, keine Zwischenrufe oder Stummschalten anderer Teilnehmer
  • Sollte die Teilnahme für einen Junior Consultant kurzfristig nicht mehr möglich sein, so ist sich bis 18 Uhr des Vortages beim Vorstand Weiterbildung abzumelden.
  • Erfolgt eine Nichtteilnahme ohne vorhergehende Abmeldung,  so resultiert dies in einem sofortigen Ausschluss des Junior Consultants von allen JCNetwork Veranstaltungen für 12 Monate sowie eine Strafzahlung an das JCNetwork in Höhe von 100,00€. Im Wiederholungsfall folgen eine erneute Strafzahlung sowie ein dauerhafter Veranstaltungsausschluss.
  • Offenes, freundliches und höfliches Auftreten gegenüber den Speakern

digitale/lokale Partys

  • Kontrollierter Genuss von Alkohol, keine illegalen Drogen, keine Gewalt
  • Beachtung der lokalen Pandemiesituation, Beschränkungen, Regelungen und Maßnahmen (https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html)
  • Der Konsum illegaler Drogen ist nicht gestattet. Sollte es dazu kommen, wird dieser zur Anzeige gebracht und es erfolgt ein dauerhafter Ausschluss des Teilnehmers von allen JCNetwork Veranstaltungen.

Mitgliederversammlung

  • Die Mitgliederversammlung ist verpflichtend für jeden Teilnehmer des Events!
  • Pünktliches und nichtalkoholisiertes Erscheinen
  • Kamera anschalten
  • Potenzielle Störquellen ausschalten (z.B. Telefon, Outlook)
  • Aufmerksamkeit, Reden nur nach Meldung, keine Zwischenrufe oder Stummschalten anderer Teilnehmer

Rufschädigendes / rufgefährdendes Verhalten

  • Ein solches Verhalten der Teilnehmer führt zu zwölfmonatigem Ausschluss von allen JCNetwork Veranstaltungen sowie einer Strafzahlung von 100,00 € an das JCNetwork. Im Wiederholungsfall kommt es zu einer erneuten Strafzahlung sowie einem dauerhaften Ausschluss.
  • Wann ein solcher Fall mit der erforderlichen Außenwirkung gegeben ist, liegt im Ermessen des JCNetwork Vorstandes.

 

Beschlussvermerk

Sämtliche Veranstaltungsausschlüsse erstrecken sich ausschließlich auf zukünftig beginnende Veranstaltungen. Laufende Projekte sowie andauernde Veranstaltungen haben nach ihrem Beginn aufschiebende Wirkung, wenn der Teilnehmer angemeldet ist. Der Veranstaltungsausschluss greift in beschlossener Dauer nach Wegfall des den Aufschub begründenden Umstandes, insbesondere mit Ende der Veranstaltung.